Labyrinth

Das Labyrinth zählt seit 1989 zu den wichtigsten Würzburger Locations im Alternative- und Rockbereich. Jahrelang warb der Club mit dem Slogan „Die einzige Alternative“ für sich. Das „Laby“ bietet Platz für nahezu 600 Gäste und ist sehr düster eingerichtet. Inzwischen gibt es auch einen überdachten Außenbereich, der an die Kneipe anschließt.

Programm:

- "StuDienstag" ist jeden Dienstag und umfasst Getränke zu - nach eigenen Angaben - studentenfreundlichen Preisen. Die Musik ist Dienstags eher für jeden Geschmack ausgerichtet, wobei Charts tabu sind.
- Freitags ist "Doppel-D Party": Auf verschiedene Getränke, die mit "D" beginnen ist Doppeldecker. Alternative Musik steht an der Tagesordnung.
- Samstags ist - neu seit 2011 - "Rock´n´Rave" (zuvor der eher schwach-besuchte "Alternative Ballroom") - eine wilde Mischung aus handgemachter Gitarrenmusik und independent Electronic.
- Geöffnet ist das Labyrinth ab 21 Uhr. Freier Eintritt immer bis 22:30 Uhr, samstags für Schüler und Studierende sogar bis 0:00 Uhr.

www.laby.de

Das Laby auf Facebook

Quelle: 

Würzburg Wiki,content is available under Creative-Commons-BY-SA-Lizenz