Frankenhalle


Die Frankenhalle wurde 1928 in der Äußeren Pleich (nahe dem Kulturspeicher im Alten Hafen) errichtet. Das Gebäude diente bis 1999 als Viehversteigerungs-und Veranstaltungshalle. Auch Politiker hielten dort Reden: Neben Adolf Hitler sprachen in der Frankenhalle unter anderem Konrad Adenauer und Franz Josef-Strauß. Musikalisch ein Höhepunkt war der Auftritt von AC/DC. Ab 1999 stand die Halle leer, 2003 wurde sie unter Denkmalschutz gestellt. Bis 2013 soll das 6.000 Quadratmeter große Areal der Frankenhalle zu einem multifunktionalen Veranstaltungsort umgebaut werden. Quelle: würzburg wiki cc-by-sa/3.0

Quelle: 

Quelle: Text: Würzburg Wiki, Foto: T. Hampl, Inhalt ist verfügbar unter der Creative-Commons-BY-SA-Lizenz